Startseite
Sprecher
Presse-Medien
Projekte
Partner-Sponsoren
Spendenprojekte
Instagram
Facebook
Youtube
Fanshop
Buchshop

Triathlet. Ultrasportler. Familienvater.


Dirk Leonhardt

AKTUELL

Im September wird das Stadtradeln ein Highlight. Fahre am 25. September auf meiner "Weltrekordrunde" 100 km Rad. Für die Vorbereitung auf die 100 km Radtour habe ich einen Trainingsplan erstellt (Downloadlink).

Im Oktober stehen zwei Team-Weltrekorde auf dem Programm.


Ich bin Dirk und neben meinem recht alltäglichen Leben, erlaube ich mir immer wieder große Abenteuer und sportliche Herausforderungen. Mich reizt es sehr, an die Grenzen meiner eigenen Leistungsfähigkeit zu gehen und diese Grenzen zu verschieben. Eigentlich bin ich Zeitmanager. Ich bin Familienvater, voll berufstätig und habe viele Hobbies: Einsatztauchen, Reisen, Videoproduktion und Fotografieren und eben auch: Triathlon und Ausdauersport.


Ich liebe den Triathlonsport und fokussiere mich auch immer wieder auf die Ultra-Distanzen. Der Sport ist für mich das Instrument um fit zu bleiben, vom Alltag abzuschalten und meine Gesundheit zu fördern. Aber der Sport ist auch Ausdruck meiner selbst: Ich habe den Weltrekord für den längsten Triathlon absolviert und mit diesem außergewöhnlichen Projekt ein unvergessliches Erlebnis geschaffen. Auch karikative Aspekte und das Abenteuer

sind für mich wichtige Motivationsanker.


Auf Instagram, Facebook und YouTube berichte ich über meine Projekte und das dafür nötige Training.


Ich möchte mich nicht auf den Sport reduzieren, denn das Leben hat viel mehr zu bieten. Aber dennoch: Der Sport hat unglaublich viel zu bieten und sportliche Extremleistungen sind nicht nur Herausforderung, sondern auch Abenteuer. Jedes Projekt hat seinen eigenen Reiz und andere Schwerpunkte. Das ist es, was mich fasziniert und antreibt.


Neben meinen sportlichen Aktivitäten und all den anderen Dingen, die mich ausmachen, bin ich auch als Sprecher tätig. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder mit der richtigen Einstellung und Herangehensweise großartiges leisten und erreichen kann. Grenzerfahrungen sorgen dafür, dass sich scheinbare Grenzen verändern. Im Ergebnis stellt man fest: Man kann viel mehr erreichen, als man vielleicht glaubt. Mit Willenskraft und Durchhaltevermögen ist fast nichts unmöglich. Jede Frau, jeder Mann, jedes Kind kann mit der richtigen Einstellung und Herangehensweise großartiges leisten und erreichen. Und es ist nie zu spät, damit anzufangen, an seine Träume zu glauben.


Das ist meine Botschaft. Ich möchte einen Beitrag leisten und Verantwortung übernehmen. Ich möchte mich weiter selbst überraschen und meine Prioritäten werden weiter Bestand haben: An erster Stelle steht die Familie.

Startseite